LOGO 0102

PARTNERFIRMA

navi hiding system
Smarte Tipps

Auf dieser Seite

 

Spritzschutz

Über die verschmutzen Türen hat sich wohl jeder schon einmal geärgert, kaum aus der Waschanlage, durch das nasse Laub gefahren...

Ein Spritzschutz sieht selten schön aus und dann kostet so ein Teil auch noch einige Euro !

Vorschlag

Der Preis liegt bei wenigen Euro.  Gummireste und 6 mm Spreizdübel  z. B. von Conrad o.ä. werden benötigt.
Die Form ist nicht so langweilig gerade, wem´s gefällt der macht sich an die Arbeit.
Der geübte Bastler sollte mit dem Anfertigen und Montage in zwei Stunden  fertig sein.

 

Spritzschutz03Spritzschutz01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spritzschutz026,5mmBitBohrer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spritzschutz PDF-Vorlage 6,5mmBitBohrer02

Vorlage-Spritzschutz

 

 

 

 Bitte 1:1 vergrössern und Ausdrucken

 

 

                                                                                                              6,5 mm Schraubendreher-Bit zum Bohrer geschliffen

Anleitung

  • Spreizdübel besorgen
  • PDF-Vorlage ausdrucken
  • Konturen und Bohrungen der Vorlage übertragen
  • Gummi mit Bandsäge oder Stichsäge ausschneiden
  • Konturen am Bandschleifer oder mit Schleifrolle nacharbeiten
  • 6 mm Bohrungen mit Locheisen oder angeschifften Rohr ausstechen
  • 6,5 mm Schraubendreher-Bit zum Bohrer schleifen
  • Spritzschutz im Radkasten anlegen und erste Bohrung durch den Spritzschutz ausführen
  • Spreizdübel in die Bohrungen einführen, den Stift mit Zange greifen und mit Drehbewegung versenken.
    Das Einschlagen der Dübel ist nicht zu empfehlen!
  • Spritzschutz ausrichten, restliche Bohrungen ausführen.

Anmerkung 
Die Spreizdübel halten im dünnen Kunststoff des Radkastens sehr gut. Eine Schraubverbindung erachte ich als nicht haltbare Verbindung, zudem kann sie rosten!
Ein weiterer Vorteil der Spreizdübel; gefällt der Spritzschutz nicht mehr, wird dieser entfernt und  die Bohrungen mit  Spreizdübeln ausgefüllt, was  wiederum für eine Reparatur recht gut aussieht.

 

 

Spritzschutz04

 

 

 

Der Spritzschutz hat sich  im  Herbst 2009 und Winter 2010  gut bewährt, gleichmässig Verschmutzung der Türen!

Die typisch dicke Schmutzablagerung von zermahlenen Blättern am Holmen und Tür wird durch den Spritzschutz weitgehend verhindert.

 

 

Gute Fahrt mit weniger Schmutz auf den Türen

Grüsse Reinhold

NHS liefert keinen Einbausatz!  Diese Anleitung entstand aus Freude am Smart!


Scheibenwischergummi beim 451 wechseln

Wechseln der Original Spoiler-Wischgummi, gegen Bosch-Aerotwin-Wischgummi.

Die Wischergummi sollten aus einer EPDM Elastomer-Verbindung besten!
!Scheibenwischergummi0402

  • Wischerarmhalterung nach zusammendrücken der geriffelten Tasten, zur Person hin ausheben! Einfach mal probiere.

 

  • Endkappe auf eine scharfe Tischkannte auflegen, ruckartig am Wischer ziehen und die Endkappe ist entfernt.

 

 

  • Eine Schiene aus der mittleren Halterung herausdrehenScheibenwischergummi03
  • Altes Wischergummi entfernen und neues einlegen
  • Neues Wischergummi zuvor auf Länge schneiden.
  • Schiene mittig (Aussparrung beachten) in den Halter einlegen.
    Etwas Geschick und Geduld wird hierfür benötigt!

 

  • Endkappen auf die Wischerenden aufschieben.
  • Wischerarm einbauen.
  • Das dauert keine 15 Minuten und Spart einige Euro.

 

Scheibenwischergummi05

 

 

 

 

 

 

 

Gute Fahrt mit Durchblick!

Grüsse Reinhold


Kühlergrill nur ausklipsen...    

 

Kuehler001

 

...habe ich gelesen oder Frontpanel ausbauen, ca. eine Stunde,

Einbau 2-3 Stunden beim ersten mal!

Es geht auch ohne... erfordert Geduld und Fingerfertigkeit!

Der Ausbau Kühlergrill hat eine Stunde gedauert,

der Einbau 10 Sekunden.

 

 

 

Demontage:    Kuehler002

  • Haube abbauen
  • Blech 10 x 1,5x 100 mm anfertigen, Kanten verrunden!
  • 1 und 5 unterhalb der Scheinwerfer ausklipsen
  • 2,3,4 durch einschieben des Bleches ausklipsen. Klipse nach unten drücken!
  • Grill mit Rahmen nach von biegen und Grill zum Kühler hin ausklipsen und zwischen Rahmen und Front herausziehen.
  • Nun durch den Rahmen hindurch 6,7,8,9 ausklipsen. Klipsfeder nach oben drücken!
  • Rahmen bearbeiten
  • Einbau in umgekehrter Reihenfolge

 

Rahmen unbehandelt

Kuehler003

 

 

 

 

 

 

Kühlergrill fertig

Kuehler005jpg

 

Kuehler004jpg

Lackieren:

Rahmen waschen

Mit Bremsenreiniger Oberfläche reinigen

Mit Kunststoffhaftvermittler einsprühen

Farbig spritzen

Mit farblosem Felgenfarbspray Hochglanz und Steinschlagschutz aufbringen!

24 Stunden trocknen lassen

Einklipsen und freuen, es war doch ganz einfach.


Mit dem SMART Cabrio 2014  auf Tour  

Winterzeit ist “Schrauberzeit”

Ontour003

Ontour002

 

 

 

 

 

 

Dezember 2013

 

 

  • Weitere 33 Liter fest umbauter Raum
  • Zwischen der Rollohalterung und Unterkante Scheibe stehen ca.12x39x96 cm zur freien Verfügung.
  • Der Ausblick nach hinten wird nicht gestört.
  • Spezial SMART-Koffer von Roadsterbag a 50 L
  • Auf der oberen Ablage ist ein expanderartiges Netz verspannt, für leichtes Gepäck.
  • Der Kofferraum ist durch eine gummierte Fußmatte vom Innenraum getrennt, was eine hörbare Lärmreduzierung mit sich bringt
  • Weiterer Stauraum entstehen durch zwei Rücklenentaschen, die lösbar mit der 33 Liter-Rückwand verschraubt sind.

 


Alle Angaben und Vorgangsweisen auf diesen Webseiten wurden nach besten Wissen und Gewissen, jedoch unter Ausschluss jeglicher Haftung erstellt. Die StVZO ist einzuhalten! Die Arbeitsanleitung ist als ein Vorschlag zu betrachten alle Arbeiten am KFZ werden eigenverantwortlich durchgeführt! © Copyright by Reinhold Meissner