LOGO 0102

PARTNERFIRMA

navi hiding system
Tagfahrlicht Einbaunleitung

Moin, liebe Touranfreunde, ich gebe hier meine privaten TFL-Erfahrungen als Service weiter.
NHS liefert keinen Einbausatz. Diese Anleitung entstand aus Freude am “Schrauben”.

Wer mit dieser Beschreibung nicht zurecht kommt, wendet sich zu seiner eigenen Sicherheit, bitte an einen befreundeten Fachmann.
Bitte keine Anfragen stellen...!


In dieser Anleitung wurden die Tagfahrleuchten (TFL) von “devil eyes” beispielhaft verbaut.

Tagfahrleuchten von anderen Anbietern erfordern ähnliche Arbeiten an den Blenden,
aber ggf. umfangreichere Arbeiten an der Elektrik!
 

 

Ausheben der Blenden:

TouTagf001

 

Blenden vom Kühler zum Nebelscheinwerfer hin ausheben.

Zum Schutz der Stossfänger
ein 2 mm PVC unter den Schraubendreher legen.

 

 

Anreißen des Durchbruches:

 

TouTagf0001

 

Die Masse der LED-Leuchtengehäuse
auf die Blende  übertragen

 

 

 

 

TouTagf0002

 

 

 

 

 

Fräsen:

TouTagf0003

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                 Mit einer Trennscheibe (sie verklebt beim Schneiden nicht ) und einem Stiftfräser den Durchbruch herstellen.

 

TouTagf0004

Die Bende ist fertig bearbeitet.

 

 

TouTagf0008

 

 

 

 

Die Blende in die Stossstange einschieben und die Aussparrungen für die Leuchte mit einem “Filzer” auf die “Kunststoffstoßstange” übertragen.

 

 

 

 

TouTagf0009

Mit Bohrer und Säge die Aussparungen frei arbeiten. Fünf Minuten Arbeit.

 

TouTagf0005Tagfahrleuchten hier mit Heißkleber   eingesetzt.

Der Heißkleber muss nach dem Auftragen mit einer Heißluftpistole erneut erwärmt und mit dem Heißluftstrom vertrieben  werden! Arbeit  für für einen Fachmann!

Andere Klebeverfahren sind für den Bastler vor zu ziehen, sie bedürfen aber einer längere Aushärtezeit.

 

 

TouTagf0006

 

 

 

 

 

 

Elektrik: Grundsätzlich wird bei elektrischen Arbeiten am Kfz, der Minuspol das Akkus getrennt, ggf. Herstellerhinweise beachten!

TouTagf0010Kabel >10< auf Standlichteigenschaft, Spannung - Plus prüfen.

Multimeter auf Spannungsbereich 20 V einstellen und Probemessung am Akku durchführen,
dabei auf die richtige Polung achten!!!

  • Minus-Messkabel an Minus Akku.
  • Plus-Messkabel an Anschluss 10 ( Messspitze mit einem steifen Cu-Draht verlängern!) der Leuchteneinheit stecken.
  • Standlicht ein- und ausschalten, Kontrolle am Multimeter!
  • Polung richtig?
  • Zündung ausschalten.
  • Orangenes- und Kabel10  mit Einschneitverbinder verbinden
  • Touran starten und ... die Tagfahrleuchten “brennen”
  • Standlicht AN, TFL AUS ? So soll es sein.

 

TouTagf0011

 

 

 

Alle Kabel sollten in einem Marderschutz-Wellrohr
geführt und somit gut geschützt sein!

 

 

 

     

 

Das Ergebnis der Arbeit ...

TouTagf0012

 

 

 

...bei Sonne betrachtet!

 

 

TouTagf001402Bild rechts,

entspricht dem visuellen  Eindruck der TFL aus etwa 120 m Entfernung direkt von Vorne betrachtet.

Gut er erkennbares TFL!

 

Einbau August 2009

 


Alle Angaben und Vorgangsweisen auf diesen Webseiten wurden nach besten Wissen und Gewissen, jedoch unter Ausschluss jeglicher Haftung erstellt. Die StVZO ist einzuhalten!  Arbeitsanleitungen sind als ein Vorschlag zu betrachten alle Arbeiten am KFZ werden eigenverantwortlich durchgeführt! NHS verkauft keine TFL-Leuchten. Diese Seite ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt!

© Copyright by Reinhold Meissner